Die Studien zum Barnum- oder Forer-Effekt

Vage Informationen und unsere schnelle Interpretation

Unsere Leichtgläubigkeit bei Persönlichkeitstests
Die Studien von Forer und Meehl
Wie Association und Confirmation Bias hineinspielen
Alle Studien

Der Barnum-Effekt ist eine Tendenz des Verstandes, vage Informationen über die eigene Person als wahr zu interpretieren. Ein klassisches Beispiel dafür sind Horoskope in Zeitungen, die als persönlich zutreffend gesehen werden, auch wenn sie nur Gemeinplätze enthalten.

Was ist die wissenschaftliche Basis dieses Effekts?

 

Die Forer-Studie

Bertram R. Forer, ein US-amerikanischer Psychologe, interessierte sich für die Erforschung der menschlichen Persönlichkeit.Im Jahr 1948 ließ er die Studierenden seines Kurses “Einführung in die Psychologie” einen Persönlichkeitstest durchzuführen.
Der Fragebogen war so konzipiert, dass die Studierenden glauben sollten, dass jede ihrer einzigartigen Antworten analysiert und zur individuellen Beurteilung der Persönlichkeit verwendet würde. Doch statt einer Analyse gab Professor Forer jeder Person einen zuvor formulierten Text mit allgemeinen Attributen. Überraschenderweise bewerteten 87 % der Studierenden diesen Text als sehr auf sich zutreffend – auf einer Skala von 0 (mangelhaft) bis 5 (perfekt) gaben sie überwiegend die Note 4 oder 5.

Aufgrund dieser Studie bezeichnet man den Barnum-Effekt auch als Forer-Effekt.

Die Studie von Paul Meehl und der Begriff des Barnum-Effekts

Der Begriff Barnum-Effekt wurde vom Psychologen Paul Meehl in den 1950er Jahren geprägt. Er vertrat die Theorie, dass Menschen Persönlichkeitsbeschreibungen von sich selbst als wahr akzeptieren, selbst wenn diese Beschreibungen vage sind und auf fast jeden Menschen gleichermaßen zutreffen könnten.

Dieser Inhalt ist Mitgliedern vorbehalten.
Einloggen Jetzt beitreten
 

 

Der Konnex zu Biases

Dieser Inhalt ist Mitgliedern vorbehalten.
Einloggen Jetzt beitreten
 

 

Zusammenfassung & weiterführende Links

Dieser Inhalt ist Mitgliedern vorbehalten.
Einloggen Jetzt beitreten
 

 

 

Alle Links, die wir im Text verwendet haben

https://de-biasing.com/biases/asspziationsfehler-association-bias/

https://de-biasing.com/biases/bestaetigungsfehler-confirmation-bias/

 

Quellen & weiterführende Links:

Der Wikipedia Eintrag zu Bertram R. Forer. https://de.wikipedia.org/wiki/Bertram_R._Forer Stand: 12.05.2023

Forer, B.E. (1949). The fallacy of personal validation: A classroom demonstration of gullibility. The Journal of Abnormal and Social Psychology, 44(1), 118-123.

Meehl, Paul Everett (1956). Wanted – a good cook book. American Psychologist 11(6), 263.

Vohs, Kathleen D(2016). „Barnum effect“, Encyclopedia Britannica.

Waxman, O. B. (2018, June 21). Are Zodiac Signs Real? Here’s the History Behind Horoscopes. https://time.com/5315377/are-zodiac-signs-real-astrology-history/

[/membership] 

 

 

×

Paket ändern

You have selected the Kostenlos membership level.

Der Preis für den Zugang beträgt 0.00€.


Account Informationen Sie haben schon einen Account? Hier einloggen

FREI LASSEN